Damian Russell - UF

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Damian Russell - UF

Beitrag von Miriel am Sa Sep 02, 2017 8:24 pm






Damian Russell
I'm the poison thet kills you, and the medicine that heals you
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
PERSONAL
NAME
geboren: Damon-Ian Lincoln
nach Änderung: Damian Russell

SPITZNAME
Damian, Russell, Mister Russell, Master

ALTER
25 Jahre Jung

GEBURTSDATUM
02.09.1925

GEBURTSORT
Aldbury, England

WOHNORT
London, Rechenviertel (Untergrund -> Hauptquartier der Mafia)

SEXUELLE ORIENTIERUNG
Bisexuell

IMAGE
Badboy

ZUGEHÖRIGKEIT
Untergrundnetzwerk

BERUF
Mafia Boss

BEZIEHUNGSSTATUS
Single


IN/OUTSIDE
CHARAKTER
Was bei Damian sofort auffällt, ist seine außerordentliche Klugheit. Ebenso mit großer Intelligenz punktet er beim Schmieden von Plänen und beim Überdenken dieser, wenn mal ein Plan nicht so aufgehen will wie er eigentlich geplant hatte. Kaltblütig macht er seine Gegner kalt, lässt sein kleines Netzwerk seine Fäden durch die ganze Stadt spinnen. Vor allem aber lässt sich der Größenwahn an seinem Gesicht ablesen. In seinen Augen kann er alles, will er ales, hat er alles. Und wenn er etwa das er haben möchte nicht bekommen wird er aggressiv, lässt seine Kaltblütigkeit heraus und nimmt es sich mit gewallt!
Damian ist ein arroganter Playboy. Mit seiner eingebildeten und überheblichen Art verletzt er oftmals die Menschen um sich herum, ohne es nicht einmal zu merken. Wenn sich ihm jemand anbietet, auf sexueller ebene, sagt er niemals nein. Egal ob Männlein oder Weiblein, solange ein spezielles Aussehen vorhanden ist, lehnt er keinen Ab.
Im Kampf und auch im Normalen leben verhält sich Damian Rücksichtslos, ihn interessiert es sich nicht sonderlich wie sich die anderen gerade fühlen, für ihn zählen nur seine Bedürfnisse und diese möglichst schnell zu befriedigen.

Nur zwei Personen schaffen es seine weiche Seite zu entlocken. Die Seite, die sich um andere sorgt, die für die Sicherheit dieser Personen sterben würde und sie über alles liebt. Die Seite, die einfach nur in der Nähe seiner geliebten Personen sein möchte, sie umarmen möchte und nie wieder loslassen möchte. Die Seite die ihn in einigen Situationen zu einem echten Softie machen kann… Die Seite die nur Heather und seine kleine Schwester jemals zu Gesicht bekommen werden.

STÄRKEN
Intelligenz
Manipulation
Schauspielern
Lügen

SCHWÄCHEN
Größenwahn
Ungeduldig
Schwere Alpträume
Cholerisch, wenn er nicht bekommt was er will

VORLIEBEN
!HEATHER!
seine Schwester (Madeleine)
seine Macht

ABNEIGUNGEN
seine Schwester (Johanna)
Sein "Vater" (Damian Hammer)
Schwächlinge

WÜNSCHE
Mit Heather zusammen und Madeleine wieder finden

ÄNGSTE
Heather oder Madeleine eines Tages tot zu sehen


HAARFARBE/-LÄNGE
kurz, schwarz

AUGENFARBE
Braun

STATUR
groß, Athletisch

KLEIDUNGSSTIL
teuer, edel

BESONDERE MERKMALE
//

AUSSEHEN
//


HISTORY
VERGANGENHEIT
Geboren wurde Damian als Damon-Ian Lincoln in der Lincoln-Villa im heutigen Reichen viertel. Als einziger und ältester Sohn des Unternehmerehepaares Richard und Antoinette Lincoln hatte er es niemals sehr leicht. Klar fehlte es ihm in seiner Kindheit an nichts – dachten zumindest alle. E hatte Spielzeug, Kindermädchen, Geld ohne Ende. Aber keine Liebe. Seine Eltern warn andauernd auf Geschäftsreisen, ließen ihn mit seinen Kindermädchen zurück.
'Okay' hatte der damals zehn Jährige gedacht. 'Beschäftige ich mich halt mit denen.' doch für die angeheuerten Kindermädchen war Damon-Ian nur ein Job. Eine Möglichkeit mit wenig Arbeit das schnelle und große Geld zu verdienen, ohne sich dafür gleich Prostituieren zu müssen. Auch sie ließen ihn Nächtelang allein in der großen, leeren Villa. Ließen ihn zurück in der Gefahr er würde sich in ihrer Abwesenheit verletzen. Doch Damon-Ian war schon damals kein dummer Junge. Er wusste, was er konnte und was nicht, konnte bereits Kochen ohne die Küche anzuzünden, konnte einen Haushalt führen. Die bediensteten schienen sich ja einen Dreck darum zu kümmern. Und schon bald war es Damon-Ian leid gewesen die Arbeit dieses Dreckspacks zu übernehmen.
Damals hatte er bereits eine kleine Schwester bekommen. Johanna war 3 Jahre Jünger als er und bekam alles, was sie wollte in ihren kleinen hässlichen Rachen gestopft, während Damon-Ian die Drecksarbeit im Anwesen übernehmen musste. Und er begann es zu hassen!

Es war ein rechnerischer Tag ab 17. November im Jahre 1935 als ihre Eltern nach einer einjährigen Geschäftsreise nach Amerika, Polen und Kolumbien zum ersten Mal wieder das 'heimische' Anwesen betraten. Mit Zwillingen.
Madeleine-Charlotte und Cornelie-Sofie waren erst wenige Monate alt und ein Schock für die beiden älteren Geschwister, welche sich nebenbei bemerkt schon damals nicht ausstehen konnten.
Während Johanna-Henrietta nichts mit den Babys Zutun haben wollte kümmerte sich Damon-Ian vom ersten Tag an liebevoll um seine kleinen Schwestern. Vor allem Madeleine-Charlotte hatte es ihm angetan, mit diesen knuffigen Äugleich, den Mini-Fingerchen und den hellen Locken. Er nahm sich vor die Erziehung der beiden selbst in die Hand zu nehmen, wollte nicht zulassen, dass sie so verkorksen wie Johanna. Doch es sollte alles anders kommen.

Nur wenige Wochen später, die Zwillinge waren gerade vier Monate alt geworden und begannen langsam Babybrei zu essen, als eines Nachts fremde Männer ins Lincoln-Anwesen eindrangen. Seine Eltern waren zu diesem Zeitpunkt zu Hause, wollten erst am nächsten Tag wieder auf Geschäftsreise fahren.
Mit den Wötern „Tot allen Lincolns!“ stürmten die schwer bewaffneten Männer das Anwesen. Damon-Ian reagierte schnell und versteckte sich mit Madeleine, welche er gerade gefüttert hatte in einem geheimen Wandschrank hinter einer Küchenzeile. Johanna rief er zu, sie solle sich Caroline holen und ebenfalls kommen, doch die jüngere ließ das wenige Monate alte Baby dort wo es war und versteckte sich feige unter ihrem Bett!
So musste Damon-Ian zusehen wie die unbekannten Männer das erst vier Monate alte Kind vor seinen Augen erschossen. Danach musste er mit ansehen wie seine Eltern ins Wohnzimmer, welches durch einen großen Durchgang mit der Küche verbunden war, und richteten sie schon beinahe hin. Zuerst wurde sein Vater verprügelt, bis er sich alle Knochen gebrochen hatte, dann schoss man ihm in den Kopf. Seine Mutter, die das alles mit ansehen musste, wurde Vergewaltigt, verstümmelt und schließlich erwürgt und erstochen. Für Damon-Ian ein grausamer Anblick, der ihn auf ewig verfolgen würde. Madeleine-Charlotte konnte er bloß vom schreien abhalten, indem er ihr die Hand solange auf Nase und Mund drückte, bis sie ohnmächtig wurde. Er hoffte so sehr ihr würde nichts passieren.

Als alles vorbei war und die Männer lange schon wegtraute sich Damon-Ian das erste Mal wieder heraus, Madeleine-Charlotte war zum Glück wieder aufgewacht und begann unaufhörlich zu schreien. Diese Geräusche lockte auch Johanna-Henrietta aus ihrem Versteck heraus. Damon-Ian war wütend auf sie, schrie sie an, wieso sie Carolina-Sofia habe liegen lassen, doch Johanna-Henrietta sah sich keiner Schuld bewusst. Nach einiger Zeit, Damon-Ian sah ein das es nichts brachte auf Johanna-Henrietta loszugehen, riefen sie einen alten freund der Familie an. Damian Hammer. Er kam und holte die Kinder ab, verständigte die Polizei.

Monate vergingen, Jahre darauf. Damon-Ian und seine zwei überlebenden Schwestern lebten von nun an bei Damian Hammer. Dieser klärte sie über alles auf. Das ihre Eltern riesige Drogenexporte ins Ausland finanzierten, viel mit der Mafia zu tun hatten und bei eben dieser sehr hohe Geldschulden die sie, auch mit ihrem enormen Vermögen, nicht haben decken können. Und schließlich, nach drei Jahren, Adoptierte Damian Hammer die drei Geschwister

- 10 Jahre später -
zehn Jahre nach der Adoption durch Damian Hammer war noch so einges im Leben des Jungen Mannes passiert.
Sein neuer „Vater“ hatte ihn in all das eingewiesen, was später ihm gehören würde. Ein komplettes Netzwerk an Kriminellen, die für ihn arbeiteten, korrupte Cops und Riegierungsfutzis, normale Straßendiebe, Dealer, alles was man sich vorstellen kann. Eines Tages würde Damon-Ian den Platz Damian Hammers einnehmen, an oberster Stelle der englischen Mafia. Und dieser Tag war an seinem 20 Geburtstag gekommen. Doch soweit sind wir noch nicht.
Einige Jahre hatten sie bei Damian Hammer gelebt, irgendwann hatte er Johanna-Henrietta an irgendeinen reichen Regierungsfutzi verkauft. Seitdem hatte Damon-Ian sie nicht mehr gesehen, war ihm auch egal. Er hatte sie eh nie besonders gemocht. Als jedoch auch Madeleine-Charlotte verkauft werden sollte funkte Damon-Ian dazwischen. Er packte die Sachen seiner Schwester, damals 10 Jahre alt, und schickte sie weg. Sie sollten sich eine Woche später an einer vorher ausgemachten Stelle treffen. Doch Madeleine-Charlotte kam nicht. Von Straßenkindern hörte er, das sie wohl als Diebin ihr Leben fristete und noch heute sucht Damian nach seiner kleinen Schwester, fest entschlossen sie wieder bei sich aufzunehmen und sie von Kriminellen Machenschaften fernzuhalten. Aus den Zeitengen erfuhr er das Johanna-Henrietta wohl in die Fußstapfen ihres, nun toten, Käufers getreten war. Ein hohes Tier in der englischen Regierung, obwohl sie mit ihren, heute 22 Jahren, recht jung ist. Damon-Ian änderte mit 18 Jahren seinen Namen von Damon-Ian Hammer zu Damian Russell. Seine Vergangenheit ließ er hinter sich, nur die Erinnerungen blieben zurück und verdunkeln von Tag zu Tag mehr die Träume des Mannes.
An in der Nacht zu seinem 20. Geburtstag schlich sich Damian in das Schlafzimmer seines Adoptivvaters und schoss ihm in den Kopf. Es war sein erster Tot, doch setzte er ihm nicht wirklich zu. Klar, er war Damian Hammer Dankbar gewesen, für das was er getan hatte, dafür das er sie aufgenommen und aufgezogen hatte. Allerdings hatte er seine Eltern ermordet – Damian wusste das, er war schließlich nicht dumm. Er hatte seine eine Schwester an einen Pädophilen Politiker verkauft und war schuld daran das seine andere Schwester nun auf der Straße lebte, falls sie überhaupt noch lebt. Und das war Grund genug für das Geburtstagskind diese Tat kein bisschen zu bereuen. 7

Noch in derselben Nacht informierte Damian die höchsten Ränge der englischen Mafia. Sie hatten von nun an einen neuen Chef und der wusste genau wie er an das herankam was er wollte.
Seit fünf Jahren regiert er die englische Mafia nun mit eiserner Faust und kennt keine Gnade mit untreuen oder Verrätern.
Vor einigen Monaten lernte Damian eine kleine Diebin namens Heather kennen. Nur Heather. Ihren Nachnamen kennt Damian bis heute nicht. Nicht das er nicht immer wieder versuchen würde ihn heraus zu finden. Persönlich, obwohl er die Mittel dazu hat einfach ihre komplette Lebensgeschichte zu erfahren. Bis Heute kennt Damian bloß ihren Vornamen und das Alter der hübschen Engländerin. Vom ersten Augenblick an war er irgendwie fasziniert von ihr gewesen, hatte sich ihr praktisch aufgedrängt, solange bis Heather, mit den nerven am Ende, beschloss das die beiden Partner werden sollten. Geschäftlich. Sie weiß von einem stand und seiner Macht und doch scheint sie kein Interesse an ihm zu haben. Sie ist nicht so wie die anderen und eben das zieht den Mafia-Boss noch mehr an. Er ist nicht dumm und doch erkennt er nicht das er sich schon längst in die gleichaltrige verliebt hat.
Und bis heute hat er nicht begriffen das er für Heathers wohl und um seine kleine Schwester wiedersehen zu können, durchs Feuer gehen würde. Sein Leben, seinen stand in der Gesellschaft, seine Macht, sein Geld. Alles würde er für die beiden aufgeben. Wenn nur sein kleines Hirn das endlich kapieren würde. Dann wäre alles so einfach. Vielleicht. Oder auch nicht.

ZUKUNFT
Er wird mit Heather zusammen kommen.
Auch wird er seine beiden Schwestern irgendwann wieder sehen.

GEHEIMNISSE
zu viele und zu dunkle um sie aufzuschreiben.


FAMILY
MUTTER
Antoinette Lincoln (geb. Monchard) | wäre heute 42 Jahre | Unternehmerin | Verstorben (getötet durch Damian Hammer)

VATER
Richard-Damon Lincoln | wäre Heute 55 Jahre | Unternehmer | verstorben (getötet durch Damian Hammer)

GESCHWISTER
Madeleine-Charlotte Lincoln (???) | 15 Jahre | ?? | Unbekannt/lebend | Gesucht!
Johanna-Henrietta Lincoln | 22 Jahre | Unternehmerin | lebend | Gesucht
Cornelia-Sofia Lincoln | wäre heute 15 Jahre | Verstorben (getötet durch Damian Hammer)

GROßMÜTTER
Jenniffer Lincoln (geb. Hammilton) | 88 Jahre | Rentnerin | verstorben
Josephine Monchard (geb. Kame) | 70 Jahe | Floristin | verstorben

GROßVÄTER
Harald Lincoln | 90 Jahre | Rentner | Verstorben
Jerry Monchard | 56 Jahre | Mechaniker | lebt in Frankreich

VERWANDTE
-


FREUND/IN || MANN/FRAU
(bald) Heather Gateway | 25 Jahre | Diebin | lebend | Heather

KIND/ER
-

FREUNDE/INNEN
-


ADMINSTUFF
USERNAME
Damian Russell

AVATARPERSON
Tom Ellis

WEITERGABE?
nein

REGELN GELESEN?
ja

WEITERE CHARAKTERE
Denise Dashwood
Master25 JahreMännlichUntergrundBi
avatar
Miriel
Admin

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 19.07.17
Alter : 16

Benutzerprofil anzeigen http://pfpfpfpfpfpf.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten